Zirkeltraining in der Gruppe

Geselligkeit und effektives Training in Einem
Zirkeltraining im Gesundheitszentrum Tschann
An all unseren Standorten stehen für Sie diverse Gerätezirkel bereit:

- Fettstoffwechselzirkel
- Figurzirkel
- Kraftzirkel
- Fle.xx Rückenzirkel

Für jeden ist also der passende Zirkel dabei!
Ablauf des Zirkeltrainings
Das Zirkeltraining kann mit einem modernen Postenlauf verglichen werden. Der Kunde kommt, wärmt sich an einem Cardiogerät während 4 -10 Minuten auf und steigt dann in das Zirkeltraining ein. Das heisst, dass er die im Zirkel enthaltenen Geräte eines nach dem anderen im Minutentakt durchläuft. Die Traininngszeit auf einem Kraftgerät beträgt dabei z.B. eine Minute, dann gibt es eine Pause von ca. 30 Sekunden und weiter gehts! Als Anhaltspunkt für Trainingszeit oder Pause ist in der Mitte eine Wassersäule positioniert. Während der Trainingszeit steigen Luftblasen auf und während der Pause bleibt das Wasser ruhig. Ausserdem wird auf dem Gerätedisplay die Zeit angezeigt.

Durch das Zirkeltraining bleibt der Puls auf einem konstanten Niveau. Dadurch und durch die exzentrische und konzentrische Belastung ist das Training sehr intensiv. 20 bis maximal 40 Minuten reichen bereits aus. Die Vorteile des Zirkeltrainings liegen in der hohen Trainingsdichte bei relativ geringer Belastung der einzelnen Muskelgruppen. Des Weiteren liegt ein optimales Verhältnis zwischen Trainingsquantität und Trainingseffekt vor. Das Zirkeltraining ist für jede Leistungsstufe geeignet, für Fortgeschrittene besonders zum Zwecke der Leistungserhaltung. Wird in der Gruppe trainiert, liegt der Vorteil darin, dass relativ viele Sportler auf verhältnismässig engem Raum optimal trainieren können.



Vorteile Zirkel:

40% Zeitersparnis
30% Effektiver
90% weniger Fehlerquellen
Was sind Vorteile des Fettstoffwechselzirkel gegenüber dem üblichen Gerätepark?
° Aufgrund der Anordnung der Geräte in einem Kreis kommt es zu einer Gruppendynamik, die für mehr Spaß und auch Motivation sorgt.

° Am Zirkel kann jedes einzelne Kilogramm eingestellt werden, nicht wie sonst oft in 5er Schritten.

° Die Muskulatur wird sowohl konzentrisch wie auch exzentrisch belastet. Die Muskeln müssen einerseits Widerstand überwinden, diesem andererseits aber auch entgegenwirken. Auch hier kann jeder Bereich unabhängig voneinander eingestellt werden.

° Am Ende des Trainings werden die Daten über ein Kartenlesegerät auf einen PC geladen, der das Trainingsergebnis genau festhält (Datum, Dauer, Wiederholungen, Gewicht…). So ist eine schriftliche Auswertung bzw. eine Erfolgsanalyse möglich. Der Kunde sieht schwarz auf weiß, wie oft er trainiert, wo er sich verbessert hat.
Lassen Sie sich persönlich beraten
Sie möchten effektiv trainieren, mögen aber gleichzeitig die gute Atmosphäre einer tollen Gruppe nicht missen?
Dann vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit einem unserer erfahrenen Trainern und lernen Sie Gleichgesinnte kennen!
var aaaaaaaa=2;